© 2016 by Jugendförderung Cusco-Peru - Un Futuro para la Juventud e.V.

Rückblick 2017

Feliz Navidad und Frohe Weihnachten aus Peru!

Delia, Valeria und ihre Familien bedanken sich ganz herzlich für Eure Unterstützung! Delia zeigt auf den Fotos stolz, was sie dieses Jahr in ihrer Ausbildung zur Bäckerin und Konditorin gelernt hat. Auch wir wünschen allen weiterhin schöne Festtage!

Mitgliederversammlung 2017

Gestern, den 28.12.2017, fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Wir haben unsere Fortschritte im Jahr 2017 reflektiert und uns auf 2018 vorbereitet. Auch wurde der Vorstand wiedergewählt und so bleiben Verena Kühling als erste Vorsitzende (hinten rechts), Laura Schoneville als zweite Vorsitzende (vorne links) und Anne Degenhardt als Kassenwartin (vorne mittig) im Amt. Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Dezember 2017: Spende durch Pfandflaschen in Oldenburg

Zwei Oldenburger Vereinsmitglieder haben eine Pfandflaschensammelaktion zu Gunsten unseres Vereins in Oldenburger Studentenwohnheimen gestartet. Tolle Aktion!

Nikolaus-Benefiz-Konzert an der Universität in Witten

Am 06. Dezember 2017 fand an der Universität Witten ein Benefizkonzert zu Gunsten unserer Jugendlichen in Peru statt. Franca Damsch, Gründungsmitglied des Vereins, hat dies zusammen mit dem Konzertpianisten Helge Antoni organisiert. Dieses Event war etwas ganz besonderes und hat viel Spaß gemacht. 1100 Euro konnten Dank den zahlreichen Besuchern und den engagierten Organisatoren eingenommen werden. Vielen vielen Dank! Lesen Sie mehr über das Konzert und die Idee dahinter unter: https://www.waz.de/staedte/witten/grosses-musikfest-an-der-uni-witten-hilft-kindern-in-peru-id212688269.html oder https://www.lokalkompass.de/witten/kultur/grosses-musikalisches-geschenk-benefiz-konzert-fuer-jugendfoerderung-in-peru- am-nikolaustag-d808299.html

7. Dezember: Die Jugendförderung Cusco-Peru an der Uni Passau auf dem

Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, den 07.12.2017, fand bei uns von 11:00 bis 16:00 Uhr der AStA-Weihnachtsmarkt auf dem Mensavorplatz statt. Mit selbstgebackenem Plätzchenverkauf kam so die eine oder andere Spende zusammen. Einen tollen Artikel über unsere Arbeit findet ihr auch auf dem Blog der Uni Passau: https://blog.uni-passau.de/2017/12/02/mit-sozialem-engagement-in-die-weihnachtszeit-jugendfoerderung-in-peru/

 ¡Muestra! - Das lateinamerikanische Filmfestival in Passau

Ende November fand wie jedes Jahr das lateinamerikanische Filmfestival in Passau statt. Auch wir waren von Donnerstag bis Sonntag vor Ort und haben Souvenirs sowie selbstgebastelte Weihnachtskärtchen gegen Spende verkauft. Wir hatten viel Freude bei den interessanten Unterhaltungen mit den Gästen und den lateinamerikanischen Filmen. Wir sagen Danke an alle, die dieses Wochenende so spannend und erfolgreich gemacht haben.  

Die Jugendförderung als Hochschulgruppe an der Universität Passau

Seit dem Wintersemester 2016/17 ist die Jugendförderung Cusco-Peru e.V. offiziell als Hochschulgruppe an der Universität Passau tätig. In einer gemütlichen Runde von sieben Student*innen werden Aktionen in Passau ins Leben gerufen, um mit den daraus resultierenden Spenden unsere Jugendlichen zu fördern. Lesen Sie mehr darüber in dem Blog der Universität: https://blog.uni-passau.de/2017/12/02/mit-sozialem-engagement-in-die-weihnachtszeit-jugendfoerderung-in-peru/

Die Jugendförderung Cusco im Eine-Welt-Laden

Mit erfrischendem Eistee und peruanischen Kleinigkeiten waren wir am 21. Juli im Passauer Eine-Welt-Laden zu finden. Im Rahmen eines peruanischen Infonachmittag bestand die Möglichkeit, das Land Peru näher kennen zu lernen und mehr über unsere Projekte vor Ort zu erfahren.  

Gemeinnütziger Flohmarkt in Passau

Um 9:00 Uhr startete am 8. Juli 2017 unser gemeinnützige Flohmarkt an der Innpromenade in Passau. Dort verkauften wir nicht nur schöne Souvenirs aus Peru sondern allerlei nützliche und begehrenswerte Gegenstände gegen Spende!

7. Juli 2017: Tag der offenen Tür an der Uni Passau

Einen herzlichen Dank an alle, die unseren Stand beim Tag der offenen Tür an der Universität Passau besucht haben!

Eindrücke von Delias Studium

Hiermit möchten wir einen kurzen Eindruck von Delias Studium geben und zeigen, was sie bereits alles kreieren durfte. Auf dem ersten Foto steht unsere Stipendiatin Delia in der Küche, wo sie innerhalb des Bereiches Kochen, im ersten Teil des Studiums, schon einige Gerichte zubereitet hat. Die zwei anderen Fotos zeigen tolle Beispiele aus ihrem Lieblingskurs, das Kochen von traditionell peruanischen Gerichten. Insgesamt fehlen ihr vom zweiten Teil des Studiums noch drei Module, von denen eins das Backen ist, welches sie momentan belegt. Wir freuen uns sehr, dass sie uns gerne erzählt, wie viel Freude sie an ihrem Studium hat. Natürlich geht das alles nur mit Ihrer Hilfe! Danke!

Passauer Lateinamerikagespräche (PLA)

Dieses Wochenende findet ihr uns mit einem Infostand bei den PLA! Wir erzählen euch gerne mehr über unsere Arbeit und haben zudem süße peruanische Souvenirs für euch, die ihr gegen Spende erhalten könnt. Wir freuen uns auf euch! Mehr Infos zu dem Programm der PLA unter www.palages.de oder bei Facebook unter Passauer LateinAmerikagespräche

Feliz Pascua - Frohe Ostern!

Hier können Sie unseren aktuellen Newsletter öffnen:

Februar/März 2017: Herzliche Grüße aus Perú!

Anne, Lena und Verena haben momentan die Gelegenheit vor Ort in Cusco und Quiquijana die Stipendiaten besser kennenzulernen und mit ihnen über ihre Zukunft zu reden. Auf dem einen Bild sehen Sie, wie Delia und ihre Mutter Verena in ihrem Zuhause begrüßt haben. Auf dem anderen von links: Lena, Anne, Valeria, Verena, Valerias Patentante, Lehrerin Pavela. Alle Informationen über den aktuellen Stand unserer Arbeit erfahren Sie in unserem halbjährigen Newsletter, der zu Ostern veröffentlicht wird.

Vamos a Perú!

In ein paar Wochen geht die Reise für unsere beiden Vorstandsvorsitzenden Anne und Verena und unserem Vereinsmitglied Lena los. Sie werden Ende Februar/Anfang März für ein paar Wochen nach Peru reisen und sich ein Bild von unserem Verein vor Ort machen. Auf dem Plan stehen die Besichtigung der Unterkunft für die Stipendiatinnen in Cusco und der Besuch der Herberge in Quiquijana. Dort werden sie sich mit den anstehenden StipendiatInnen zusammensetzen, um uns und den Verein noch einmal vorzustellen. Ende März wird auch Anna-Maria, die ebenfalls ein Vereinsmitglied und eine ehemalige Freiwillige der Albergue Uñacha ist, für ein paar Tage nach Cusco und Quiquijana reisen. Es werden insgesamt viele neue Fotos von und für die Jugendförderung-Cusco entstehen. Wir wünschen allen eine tolle und aufregende Reise und viel Spaß vor Ort!
Newsletter April 2017